+ Verschnürt, verzahnt und zugeknöpft

Wir Schüler der 4 a/b beschäftigen uns seit einiger Zeit, Projektorientiert mit Verschlüsse in Textil. In Gruppenarbeit haben wir die vielfältigen Arten und Anwendungsformen, nicht nur in Verbindung mit Kleidung sondern auch in unserer mittelbaren und unmittelbaren Umwelt herausgearbeitet. Geschichtlich, Historischer Hintergrund, Erfinder und Entwickler der einzelnen Verschlusstechniken haben wir im Internet recherchiert und dabei viele interessante Erkenntnisse gewonnen. Der Klettverschluss wurde von der Klettpflanze abgeschaut, diese Technologie nennt man Bionanotechnologie. Der Reißverschluss hatte gleich zwei Erfinder gleichzeitig, die sich unabhängig voneinander mit dieser Verschlusstechnik beschäftigt haben. Den Hakenverschluss gibt es schon seit der Bronzezeit u.s.w.

An entsprechenden Modellen haben wir, wieder in Gruppenarbeit sieben Verschlusstechniken eingearbeitet und die Arbeiten in Form einer Präsentation vorgestellt. Knöpfe, Druckknöpfe, Magnetknöpfe, Haken, Klettverschluss, Reißverschluss und Schnürverschluss (Ösen).

Unser nächster Schritt wird die Knopfherstellung sein. Aus Knopfrohlingen (Holz und Metall) werden wir, wie die Knopfhersteller aus längst vergangener Zeit, Knöpfe herstellen.
Knöpfe aus Milch, Gießharz, Holz und Modelliermasse möchten wir auch ausprobieren, und natürlich Knöpfe zum Aufessen, vielleicht seid ihr neugierig geworden, dann schaut regelmäßig auf unsere Homepage, ich werde versuchen die entsprechenden Bilder und Texte immer aktuell zu halten.